Osterfeuer – Freiwillige Feuerwehr Gladbeck-Brauck

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

 

 

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

 

Nach dem Osterfeuer auf der Wiese, durch Wurst und Getränk gestärkt, trafen sich die Menschen – wie jedes Jahr, so sagt Dieter Grizan, Schlagersänger „Kim Howard“ – im Vereinsheim und unterhielten sich über ihr ehrenamtliches Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr in Gladbeck-Brauck.

Ehrenamtliches Engagement, so sagt Grizan, sei ein sozial sehr wichtiger und daher auch ein christlicher Aspekt, den man viel stärker in den Vordergrund stellen müsse. „Menschen können so vor Brand geschützt werden. Was sollten die Leute denn ohne die freiwilligen Feuerwehrleute machen? Die Rettungskräfte reichen doch oft gar nicht aus für eine Vielzahl an Unglücksfällen. Die Ehrenamtlichen und Freiwilligen sind – im wahrsten Sinne des Wortes – unbezahlbar“, meint Grizan weiter. Er engagiere sich auch ehrenamtlich – So sei z. B. ein Benefizkonzert in der Stadthalle in Gladbeck Anfang Juni in Planung. Es soll veranstaltet werden für den Jungen namens Kevin, der von einer Jugend-Gruppe zusammengeschlagen wurde und nun aufgrund der Verletzungen seit einem Jahr im Koma liegt.

Außerdem finde er es sehr schön, dass die Feuerwehrleute das Osterfeuer entzünden und bewachen.

Auf dem Foto oben (der Bier zapfende Herr) Herr Werner Pollack – Leiter der Dienststelle.

Verfasser: Bianca Baum – Journalistin des FBWE e. V., Kassel

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s